Verabschiedung von Frau Kasper

Am 30.01.2014 wurde unserer beliebte und sehr geschätzte Kollegin, Frau Susanne Kasper, mit einer kleinen Feier verabschiedet.

 

Die Klasse 10b bildete ein Rosenspalier und empfing ihre langjährige Mathelehrerin gebührend und auch ein wenig wehmütig.

 

Schließlich überreichten die Schülerinnen und Schüler ihr diese wunderschönen gelben Rosen zum Dank für ihre langjährige Geduld, Arbeit und Fürsorge in der 10b. Später schenkten sie ihrer Lehrerin noch ein selbstgestaltetes  Bild.

 

 

Frau Kasper wurde nun auf einen Stuhl geleitet, der auf einem Podest stand. Beim Hinsetzen gingen zum Erstaunen aller Zuschauer zwei montierte Lampen an.

 

Die Schülerband der Realschule hatte nun ein kleines "Ständchen" vorgesehen, das sie für Frau Kasper vortrug (Programm siehe Download). Sie erhielt für ihre musikalischen Beiträge vom Lehrerkollegium, der Klasse 10b und natürlich auch von Frau Kasper und ihrem Mann viel Applaus.

 

Anschließend ging es zurück ins Lehrerzimmer, wo Herr Pauli für unsere Kollegin, die 38 Jahre an unserer Realschule unterrichtete, eine Rede vorbereitet hatte (siehe Download). 

 

Nach der Urkundenvergabe und weiterer Dankesworte des Lehrerrates, der Schulpflegschaft und des Fördervereins, bedankte sich Frau Kasper selbst bei allen Anwesenden und freute sich nun auf ihren wohlverdienten Ruhestand, den sie zusammen mit ihrem Mann genießen möchte.

 

Wir wünschen ihr ebenfalls alles Gute und weiterhin viel Glück und Gesundheit!

 

Text: U.Schwaner

   

Ein "Ständchen" von der Schulband
Ständchen.docx
Microsoft Word Dokument 14.6 KB
Rede des Schulleiters
Abschied-KAS-300114.pdf
Adobe Acrobat Dokument 72.4 KB